2006/2007 wo wie wohnen?

Vor dem Hintergrund schrumpfender Städte, immer älter werdender Bevölkerung und veränderter Familienstrukturen haben sich die Anforderungen an den Wohnungsbau stark gewandelt.

Trotzdem wachsen ständig neue Einfamilienhausgebiete in die Landschaft, während vorhandene Innenstadtstandorte ungenutzt bleiben.

 

Das ArchitekturForumLübeck e.V. und das Forum für Weiterbildung Lübeck wollen anhand von vier Vorträgen namhafter Architekten aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands neue Tendenzen im Wohnungsbau aufzeigen und der Frage nachgehen, für wen und an welchen Standorten in Zukunft eine architektonische Antwort für das Wohnen gefunden werden muss.

Grau - ein Bericht zum Wohnen

 

Prof. Thomas Jocher

Fink + Jocher Architekten, München

 

 

Dienstag, den 23.01.2007

Beginn: 19.30 Uhr

Volle Wohnung statt leerer Büros

 

Carsten Venus

blauraum architekten, Hamburg

 

 

Dienstag, den 28.11.2006

Beginn: 19.30 Uhr

Mehr Leben ist machbar,

Herr Nachbar!

 

Prof. Michael Wilkens

Architekten Baufrösche, Kassel

 

 

Dienstag, den 31.10.2006

Beginn: 19.30 Uhr

Keine Einfamilienhäuser.

 

Prof. Arno Brandlhuber

b & k+, Architekten Berlin & Köln

 

 

Dienstag, den 26.09.2006

Beginn: 19.30 Uhr