2011 Schulbauten in Lübeck

Schulen sind als öffentliche Gebäude nicht nur wichtige räumliche, funktionale und soziale Bezugspunkte im Stadtgefüge. Im Schulbau zeigt sich letztlich auch die Wertschätzung einer Stadt gegenüber der Bildung und damit der Zukunft ihrer Kinder.

 

Qualitätvolle Schulgebäude stärken über das Wohlbefinden hinaus mit ihrer Architektur sehr früh das Bewusstsein von jungen Menschen für die gebaute Umwelt und schulen deren Beurteilungsfähigkeit für gute Architektur.

 

Nach der Reihe „Architektur macht Schule" möchte das ArchitekturForumLübeck e.V. mit vier Vorträgen Schulbauten in Lübeck von 1945 bis heute und weitere aktuelle Schulprojekte in Norddeutschland präsentieren.


Der dritte Pädagoge?

 

Dipl.-Ing. Markus Kaupert, Architekt BDA

petersen pörksen partner

architekten + stadtplaner | bda, Lübeck

 

 

Dienstag, den 07.06.2011

Beginn: 19.30 Uhr

 

 


Schulbau zwischen Schlauch

und Wein

 

Dipl.-Ing. Dirk Landwehr, Architekt

trapez architektur, Hamburg

 

 

Dienstag, den 03.05.2011

Beginn: 19.30 Uhr

 

 


Schul- und Bildungsbauten

 

Prof. Dipl.-Ing. Rolf Schuster, Architekt

Schuster Architekten, Düsseldorf

 

 

Dienstag, den 29.03.2011

Beginn: 19.30 Uhr

 

 


Mensch und Raum - Ein

Streifzug durch Lübecker

Schulbauten

 

Dipl.-Ing. Uwe Jens Hansen, Architekt BDA

Bereichsleiter Hochbau i. R., Lübeck

 

 

Dienstag, den 22.02.2011

Beginn: 19.30 Uhr