Der neue Baukulturbericht der Bundesstiftung Baukultur ist da!

Alle zwei Jahre erscheint der Baukulturbericht der Bundesstiftung Baukultur als offizieller Statusbericht zum Planen und Bauen in Deutschland. Der Bericht ist zugleich politisches Instrument. Er enthält Positionen der Bundesstiftung, Projektbeispiele aus den Baukulturwerkstätten und Argumente aus Expertengesprächen. Hinzu kommen jeweils die Ergebnisse einer Kommunalbefragung zur Planungspraxis und einer Bevölkerungsumfrage zur allgemeinen Wahrnehmung von Baukultur. Die Erkenntnisse münden in konkrete Handlungsempfehlungen an die Politik und an alle, am Planen und Bauen beteiligten Akteure.

 

Der diesjährige Baukulturbericht 2020/21 befasst sich unter dem Titel „Öffentliche Räume“ mit dem städtischen Freiraum. Zu unserer Freude findet auch der 2019 erfolgte Lübecker Brückenschlag des ArchitekturForums nach "Upper West" als "Best-Practice"-Beispiel eine kleine Erwähnung.

 

» Alle Informationen zum neuen Baukulturbericht der Bundesstiftung Baukultur

» Alle Informationen rund um den Lübecker Brückenschlag des ArchitekturForumLübeck e.V.